Projekt Beschreibung

Stress, Schlafstörungen, Verspannungen, Nervosität, ständig dasselbe Kopfkino – viele Hindernisse auf dem Weg zur Gesundheit.

Jeder Mensch hat seinen eigenen Zugang zu sich selbst und somit auch zu der Art und Weise, wie er entspannt. Durch verschiedene Techniken wie Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Bodyscan, Klassische Tiefenentspannung und Klangschalenmeditation wird eine vollständige körperliche und seelische Entspannung erfahren und der/die Teilnehmer/in kann die individuelle Entspannung für sich nutzen, so dass er/sie in der Lage sein wird, körperliche und seelische Entspannung selbst herbeizuführen. Dabei wird der Atem tiefer, der Puls sinkt, die Gedanken kommen zur Ruhe, Emotionen lassen sich besser regulieren.

Sie gelten als hochwirksame Prophylaxe gegen Depressionen und wirken langfristig bei grüblerischer Stimmung.

Innere Ruhe sowie die Wiederentdeckung des Körpergefühls führen zu einer tief greifenden Regeneration des gesamten Körper-Geist-Systems. Allgemeines Wohlbefinden, Stärkung des Immunsystems sowie Anregung der Selbstheilungskräfte ist die Folge – psychosomatischen/stressbedingten Krankheiten wird vorgebeugt!

Referenzen:

  • Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft 
  • Hotel Rimberg

Grafschaft

Nächster Kurs

Mittwochs ab 11.01.23 um 18.30h
6 Einheiten – max. 4 Teilnehmer/-innen
In auserlesen behaglicher Atmosphäre

Individuelle Einzelstunden nach Absprache

Bad Fredeburg

Kneipp-Verein

6 Einheiten
max. 10 Teilnehmer/innen

Montags ab 09.01.23 um 19.00h

Gutschein

Grafschaft

In auserlesen behaglicher Atmosphäre

6 Einheiten

Bitte kontaktieren Sie mich gerne!

Entspannungsmethoden:

Progressive Muskelentspannung

Eine wissenschaftlich fundierte Entspannungstechnik. Der Körper schaltet in den Ruhemodus und somit auf Regeneration. Wir spannen hier unsere einzelnen Muskelgruppen an und entspannen sie. Dies geschieht in 5 Phasen.
Im Zustand tiefer Entspannung sinkt der Blutdruck und die Herzfrequenz, der Atem wird ruhiger und Konzentration und Gedächtnis werden gefördert sowie die innere Ausgeglichenheit.

Autogenes Training

Die bewusste Konzentration auf den eigenen Körper führt beim AT über eine intensive Körperwahrnehmung zu tiefer innerer Entspannung und Ausgeglichenheit.
Beim AT lernen wir, den Körper durch die eigene Vorstellungskraft zu entspannen und so das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist zu stärken.
Es wirkt unterstützend bei innerer Unruhe, Ängsten, Depressionen , Schlafstörungen, Burnout, Muskelverspannungen.

Phantasiereise mit Klangschalen

Die Phantasiereise zählt zu den imaginativen Entspannungsverfahren. Es ist eine Reise „nach innen“ und damit zu außergewöhnlichen Erlebnissen. Wir werden in eine Art meditativen Zustand geführt, in dem wir mit Hilfe unserer Phantasie unterschiedliche Dinge erleben, sehen, hören und fühlen.

Phantasiereisen können das innere Gleichgewicht wieder herstellen und Stress abbauen. Der Ton der Klangschalen berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen. Ihr Klang löst Spannungen, mobilisiert Selbstheilungskräfte und vertieft noch einmal den Entspannungszustand.

Tiefenentspannung über das Fühlen

Die Tiefenentspannung über das Fühlen ist bewusstes Lenken der Aufmerksamkeit durch unseren Körper – eine Kombination aus AT, PME und BodyScan. Während dieser Tiefenentspannung können tiefe energetische Erfahrungen gemacht werden.
Beim BodyScan spannen wir verschiedene Muskelgruppen an und entspannen wieder, wie bei der PME. Wir visualisieren Schwere und Wärme, wie beim AT und gehen dann zügig mit Wiederholungen durch den Körper durch. Hier sollte nur gespürt und nicht im Geiste benannt werden. Es handelt sich um eine uralte, fernöstliche Technik, Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit.

Entspannung über Bewegung

Das Prinzip dieser Entspannung ist, das wohlige Dehnen und In-die Haltung-hinein- schmelzen, das Loslassen und Sich-sinken-lassen sowie die Betonung und Verlängerung der Ausatmung.
Durch Übungen zur Körperwahrnehmung üben wir Konzentration und Aufmerksamkeit. Ziel ist es, eine achtsame Haltung in den Alltag zu übertragen und dadurch gelassener mit Stress, belastenden Gedanken und Gefühlen umgehen zu können. Vergleichbar mit MBSR.
Mittels dieser Praxis lernen wir, unsere Sinne von der Außenwelt abzuziehen und nach innen zu lenken. Durch dieses Einziehen der äußeren Sinne und das Entfalten der inneren Sinne, verbunden mit einer verfeinerten Selbstwahrnehmung, kommen wir zu unserer Mitte und finden unsere Ruhe.

Yoga Nidra (der Schlaf der Yogis)

Yoga Nidra führt über BodyScan den Geist in eine tiefe Ruhe, entspannt Körper und Seele und schenkt neue Energie, in einem Zustand zwischen Wachsein und Schlaf; so wie wir ihn kurz vor dem Einschlafen oder direkt nach dem Wachwerden erleben. Yoga Nidra wird auch der Schlaf der Yogis gennannt.
Yoga Nidra wirkt unterstützend bei innerer Unruhe, Ängsten, Depressionen , Schlafstörungen, Burnout, Bludhochdruck, Asthma.