Projekt Beschreibung

Was sind meine Wünsche im Hinblick auf die Yogapraxis? Was könnten die meines Kindes sein? Was wäre jetzt im Moment für uns beide heilsam, hilfreich und gut?

Yoga in der Schwangerschaft gibt  eine Möglichkeit, sich ganz mit sich selbst zu verbinden,  dem wachsenden Kind und der Bewusstheit des Wunders, das man erleben darf.

Mit dem Üben kommt die Wahrnehmung, dass es nicht nur um reine Körperdehnung oder- Kräftigung geht, sondern – auch durch einfließende Entspannungseinheiten – um ein Eintauchen in die innere Weite, in die Ruhe, in die Kraft, die tief aus unserem  inneren Wesen kommt.

Immer ruhig und mit sanftem Gespür schenkt Yoga aus der Stille heraus neue Energie, nicht nur körperlich, auch seelisch und vertieft dabei nicht zuletzt auch die wachsende Beziehung zum Baby.

Durch langsame Bewegungsabläufe und einem bewussten, tiefen Atem wird eine neue Körperwahrnehmung erfahren, die unter der Geburt immer wieder Spannungen lösen  und unliebsame Begleiterscheinungen in der Schwangerschaft lindern kann.

Grafschaft

Haus Vollmers

Yoga für Schwangere

ab 15.10.2020

18.00 – 19.00 Uhr

8 Kurseinheiten à 13,- €
(Mindestteilnehmerzahl: 5)